ÜBER UNS

Unser TEAM

Wir freuen uns, Ihnen in der kommenden Zeit an dieser Stelle unser mittlerweile fast dreistelliges Team vorstellen zu dürfen. Bis dahin sehen Sie eine kleine Auswahl der vielfältigen Gesichter, die hinter dem Namen Sanitätshaus Fritsch stehen:

UNSERE PHILOSOPHIE

Grundsatz unseres Handelns ist Nachhaltigkeit, Langfristigkeit, Vertrauen und Transparenz – Sowohl für Patienten und Kunden als auch für Akteure im Netzwerk des Gesundheitswesens.

Unser Versorgungskonzept

Die Gesundheitsversorgung ist im letzten Jahrzehnt komplexer und vielschichtiger geworden. Der Patient sieht als ersten Ansprechpartner für medizinische Versorgung immer noch zumeist den Arzt und steht für sich im Mittelpunkt der Gesundheitsversorgung. Der Arzt möchte in Versorgung seines Patienten wiederum einen kompetenten Gegenpart im Gesundheitswesen, der mit passendem Knowhow diagnosebezogene Hilfsmittel kompetent vermitteln kann. Aufgabe des Sanitätshauses ist es, nicht nur auf ein Rezept zu schauen, sondern den Kunden bzw. Patient in seiner Gesamtheit zu betrachten – in einer interdisziplinären Beratungsfunktion innerhalb des Netzwerkes im Gesundheitswesen

Zusammenhang zwischen den einzelnen Akteuren gegenüberzustellen, trägt zur Verständigung zwischen allen Beteiligten, Leistungserbringern, Leistungsempfängern und Kostenträgern bei. „Mit Sicherheit gut versorgt“ – In diesem abgebildeten Netzwerk finden sich unsere Kund*innen und Patient*innen mit Sorgfalt durch unser Fachpersonal beraten. Erst im zweiten Schritt geht es dann um die Auswahl des konkreten Herstellers und Hilfsmittel bzw. Verbrauchsmaterial.

Kostenträger

Die optimale Gesundheitsversorgung in Deutschland ist eine Herausforderung für alle Beteiligten.

… Als Kund*in oder Patient*in erhalten Sie ein Rezept für medizinische Hilfsmittel oder Verbrauchsmaterial, kommen zu uns ins Sanitätshaus und wir rechnen als Krankenkassen-Dienstleister gegenüber den Kostenträgern ab…

Der Notwendigkeit möglichst geringer Kosten steht der berechtigte Wunsch nach optimaler Versorgung gegenüber. Beides lässt sich miteinander verbinden, wenn…

Pflege- und Krankenkassen, Kliniken, Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen, soziale Institutionen sowie Hersteller und Dienstleister Hand in Hand arbeiten

Patienten, Hilfsbedürftige und Angehörige sich auf die Spezialisten in der Beratung und Behandlung verlassen können und die angebotenen Leistungen verantwortungsvoll in Anspruch nehmen

Neue, individuelle Versorgungsmodelle helfen dabei, eine effektivere Patientenversorgung von Beginn an zu ermöglichen.

Wir sind ein aktiver und kreativer Gestalter innerhalb dieses Versorgungsnetzwerkes, damit Sie mit Sicherheit gut versorgt sind und bleiben.

Hersteller

 

In der Vermittlung von Hilfsmitteln sind wir weitgehend Herstellerneutral und vielfältig aufgestellt. Hohe Qualität und termingerechte Verfügbarkeit sind deshalb in unseren Kernbereichen gewährleistet. Um unser breites Versorgungsspektrum an Hilfsmitteln und Verbrauchsmaterialien zuverlässig zur Verfügung stellen zu können, setzen wir auf Eigenproduktion in unseren Werkstätten und eine leistungsfähige Logistik in Kooperation mit unseren zuverlässigen und innovativen Partnern.

Unsere GEschichte

1980 wurde das Sanitätshaus Fritsch mit Orthopädie und Schuhtechnik von dem Orthopädietechniker Meister Norbert Fritsch in Fürth gegründet. Als Nachfolger übernahmen seine Söhne Björge Fritsch und Sven Fritsch das Unternehmen und bauten es zu einem bundesweit übergreifenden Dienstleister aus. Damit wurde der Grundstein für eine effiziente und umfassende Patientenversorgung im Bereich Orthopädie-Technik, Schuh-Technik, Reha-Technik und Home-Care gelegt. Zwischenzeitlich waren wir durch den Zusammenschluss von Sanitätshaus Fritsch und Richter Orthopädie Technik unter dem Namen Fritsch + Richter vertreten.

In nun mehr dritter Generation leitet der Orthopädietechniker Meister Florian Fritsch mit einem leistungsstarken und hochqualifizierten Team das komplette Unternehmen. Im Laufe der Firmengeschichte haben sich die Standorte des Sanitätshaus Fritsch über mehrere Bundesländer verschoben und verändert. Im Jahr 2022 sind wir aktuell an 6 Standorten in Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz vertreten und bauen unsere Filialen konstant aus.

Chronologie

1980 Gründung in Fürth

2002 Filialeröffnung in Neckargemünd

2008 Filialeröffnung in Darmstadt-Elisabethenstift

2009 Umzug in neue Räumlichkeiten in Neckargemünd

2012 Filialeröffnung in Darmstadt-Hilpertstraße

2015 Filialeröffnung in Bruchsal

2017 Umzug in neue Räumlichkeiten in Bruchsal

2017 Filialeröffnung in Heidelberg

2019 Umzug in neue Räumlichkeiten in Darmstadt-Wittichstraße

2022 „Guckes is now“ - Erweiterung um zwei Filialen im Raum Worms

Streamlining 2023: Filiale Heidelberg schließt die Türen und verteilt sich auf die restlichen Filialen

Partner

Unsere Mitarbeiter sind wesentliche Erfolgsfaktoren des Unternehmens. Die große Bandbreite der Anforderungen im Gesundheitswesen führt aber dazu, dass niemand diese Aufgabe alleine tragen sollte. Das Sanitätshaus Fritsch ist deshalb stolz darauf, auf ein kompetentes Netzwerk an Partnern zurückgreifen zu können.

Qualitätsmanagement

Unser Unternehmen hat bereits vor einigen Jahren ein Qualitätsmanagement nach Vorgaben der DIN EN ISO 13485 eingeführt, welches wir leben und regelmäßig weiterentwickeln (Angaben und Zertifikate zu QM-SYSTEM gelten derzeit nicht für „Guckes is now“ Filialen).

Das QM-System dient als verbindliche, dokumentierte Handlungsdirektive der Geschäftsleitung zur Steuerung aller Prozesse im Unternehmen. 
Es beinhaltet unter anderem:

die Qualitätsgarantie

die Termineinhaltung

die kompetente Beratung durch fachspezifische Mitarbeiter